Das Projekt "SOS-Rechnungskürzung"

Über uns

Der ZKF

Der ZKF ist Berufs- und Wirtschaftsverband für rund 3500 Karosserie- und Fahrzeugbau-Fachbetriebe. Die ZKF-Mitglieder erkennen Sie an dem blau-weißen Fachbetriebszeichen.

Der ZKF unterstützt seine Mitglieder im Kampf gegen wahllose Rechnungskürzungen im Haftpflichtschadenfall.

Kürzung durch Versicherer

Die Prüfdienstleister der Versicherungen stellen in ihren Kürzungsberichten Behauptungen über angeblich nicht notwendige Arbeiten auf, streichen Arbeitspositionen, oder verwendete Materialien aus korrekten Handwerker-rechnungen und zwingen so die Handwerks-betriebe, zu diesen meist falschen Behauptungen Stellung zu nehmen, oder den gekürzten Betrag auszubuchen.
Das Vorgehen gegen diese (aus rechtlicher Sicht zumindest bedenklichen) Rechnungskürzungen ist nicht nur mit einem hohen zeitlichen Aufwand verbunden, sondern geht auch meist mit einem Image-Schaden für den Fachbetrieb einher, da der Versicherer häufig auch den Kunden über die Kürzungen informiert und dies meist mit dem Hinweis darauf, dass hier offensichtlich nicht notwendige Arbeiten/ Materialien durchgeführt/verwendet wurden.

Bereits vor 3 Jahren hat der ZKF damit begonnen seine Mitglieder im Kampf gegen unberechtigte Rechnungskürzungen zu unterstützen. Die betroffenen Betriebe konnten sich an den ZKF wenden und wurden mit technischen Argumenten für die Antwortschreiben und ggf. mit Kontakten zu Fachanwälten unterstützt.

SOS-Rechnungs-kürzung

ist die konsequente Weiterentwicklung der Unterstützung im Kampf gegen Rechnungskürzungen der Versicherer.
Die Versicherer und Ihre Prüfdienstleister machen durch automatisierte Prozesse zur systematischen Rechnungskürzung den Karosserie-Fachbetrieben das Leben schwer und bedrohen durch Ihr Vorgehen die Existenz vieler handwerklicher Unternehmen. Um nun ebenfalls mit möglichst wenig Aufwand auf derartige Prozesse reagieren zu können und um den ZKF-Mitgliedern zu Ihrem Recht zu verhelfen, wurde die Internetplattform "SOS-Rechnungskürzung" ins Leben gerufen.

Jedes ZKF-Mitglied kann über diesen Weg die Kürzung eines Haftpflichtschadens an uns weiterleiten. Wir prüfen den Vorgang auf Vollständigkeit und leiten diesen dann an unsere Vertragsanwälte weiter.

Warum werden keine Kaskoschäden bearbeitet?

Die Vielzahl der Varianten bei Kaskoverträgen und die unterschiedlichen individuellen Absprachen zwischen einzelnen Werkstätten und Versicherern macht es unmöglich eine verlässliche Prognose über die Unrechtmäßigkeit einer Rechnungskürzung zu stellen.

Support

Unterstützt werden wir im Kampf gegen Rechnungskürzungen durch unsere Vertragsanwälte. Diese Webseite dient lediglich zum Sammeln der Rechnungskürzungen, um diese im Anschluss an unsere Anwälte weiterzuleiten. Diese Seite dient nicht der Rechtsberatung.

Es lohnt sich, sich zu wehren

unsere Erfolgsquote

375
bearbeitete Fälle
98 %
Erfolgsquote
159.968
Summe der zurückgeholten Kürzungen